Kneipp

Radfahrspaß und Wellness bei der Kneipp-Radrunde rund um Füssen

Bei der Kneipp-Radrunde rund um Füssen erwartet Sie allerbestes Urlaubsvergnügen mit einer gelungenen Mischung aus sanfter Bewegung und wohltuenden Entspannungsmomenten. Die ca. 25 Kilometer lange Radtour führt durch die herrliche Allgäuer Voralpenlandschaft an etlichen Kneipp-Stationen vorbei, die dazu einladen, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Schöner als bei der Kneipp-Radrunde lässt sich ein Urlaubstag in Füssen kaum verbringen. Ganz gemütlich geht es auf dem Fahrrad durch die traumhafte Allgäuer Voralpenlandschaft und zwischendurch warten an zahlreichen Kneipp-Stationen Entspannungsmomente nach der Lehre des Sebastian Kneipp. So bietet die Radtour eine perfekte Kombination aus sanfter Bewegung und Erholung. Für die ca. 25 Kilometer lange Strecke werden rund zwei Stunden Fahrzeit benötigt; es lohnt sich aber, den ganzen Tag dafür einzuplanen und sich an den verschiedenen Stationen Zeit zu lassen. Für das leibliche Wohl ist dank mehrerer Einkehrmöglichkeiten unterwegs bestens gesorgt.

Sie starten bei der Tourist Information in Füssen und fahren von hier auf der Sebastianstraße zur Lechbrücke. Vor der Brücke biegen Sie Richtung Bad Faulenbach ab, einem zu Füssen gehörenden Ortsteil, der so etwas wie die grüne Lunge der Stadt ist. Sie kommen am Tal der Sinne vorbei, wo sich ein erster Zwischenstopp lohnt. Innerhalb dieses landschaftlichen Kleinods befinden sich mehrere Erlebnisstationen wie ein Barfußpfad und ein Dunkelraum, die jeweils einen der fünf Sinne auf besondere Weise beanspruchen. Außerdem gibt es hier eine Kneippwiese mit Kräuterbeeten, die zu Wellness im Einklang mit der Natur einlädt. Die Tour führt in der Folge durch das autofreie Faulenbacher Tal zum Alatsee. Unterwegs passieren Sie Mitter- und Obersee, deren Naturbäder im Sommer besten Badespaß ermöglichen.

Am Alatsee können Sie sich eine Erfrischung in einem Kneippbecken gönnen, bevor Sie nach einem kurzen Anstieg zum Weißensee hinunterfahren. Hier radeln Sie am Ufer entlang in Richtung Strandbad und genießen unterwegs schöne Ausblicke über das Wasser auf die Allgäuer Berge. Am Strandbad angekommen, folgen Sie dem rechts abzweigenden Weg, überqueren die Bundesstraße und fahren durch die verschlafenen Weiler Schwarzenbach, Hubmannsegg und Hopferei nach Lehern. Hier bietet sich die Sennerei Lehern für eine Rast an, um sich bei einer bayerischen Brotzeit mit frischem Käse für den weiteren Wegverlauf zu stärken. Sie nehmen nun links den Radweg nach Hopferau hinunter und fahren am Ortseingang rechts weiter zum Hopfensee.

Der Füssener Ortsteil Hopfen am See wird aufgrund seines südländischen Flairs auch gerne Riviera des Allgäus genannt. Toll ist hier die Uferpromenade, die einen Panoramaausblick auf die Allgäuer Berge und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau gewährt. Neben etlichen Einkehrmöglichkeiten erwarten Sie am Hopfensee auch zahlreiche Kneipp-Anlagen wie etwa eine Kneipp-Insel mitten im See. Verweilen Sie hier ausgiebig, lassen Sie die Seele baumeln und kosten Sie die Postkartenkulisse voll aus. Schließlich geht es dann wieder in Richtung Füssen zurück. Bei einem Kreisverkehr folgen Sie der Beschilderung zum Festspielhaus/Bootshafen, um wenig später wieder die Lechbrücke und die Tourist Information zu erreichen.

Radfahrvergnügen im Allgäu und wohltuende Entspannungsmomente nach der Lehre des Sebastian Kneipp – die Kneipp-Radrunde in Füssen ist genau das Richtige für den Urlaub. Dabei kann man es sich einen ganzen Tag lang innerhalb der Allgäuer Landschaft so richtig gutgehen lassen.

<< Der Bike & Hike Ausflug auf den Hohen Straußberg | Grenzüberschreitender Wanderspaß rund um Füssen >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2018, www.hotelfantasia.de