Walderlebniszentrum in Füssen

Das Walderlebniszentrum Ziegelwies in Füssen ist ein im Jahre 2002 entstandenes deutsch-österreichisches Gemeinschaftsprojekt, das mit interessanten Erlebnispfaden und Ausstellungen die Möglichkeit bietet den Lebensraum Wald auf spannende und informative Weise kennenzulernen. Das Walderlebniszentrum ist ein schönes Auflugsziel für die ganze Familie.

Direkt an der deutsch-österreichischen Grenze, am Fluss Lech zwischen Berg- und Auwäldern, befindet sich das Walderlebniszentrum Ziegelwies. Es wurde mit dem Ziel gegründet, auf spannende Art und Weise Informationen über den Wald zu vermitteln und so die Bereitschaft zu fördern verantwortungsvoll mit der Natur umzugehen. Dazu gibt es hier mehrere speziell angelegte Pfade, die  durch den Wald führen und interessante Informations- und Erlebnisangebote für Kinder und Erwachsene bereithalten. Des Weiteren warten Ausstellungsräume mit Themen rund um Wald und Natur auf die Besucher. Darüber hinaus bietet das Walderlebniszentrum Ziegelwies auch die Ausrichtung von Kindergeburtstagen, Führungen durch die Natur rund um Füssen sowie einen Zertifikatskurs für Waldbesitzer zum Thema Waldpädagogik an.

Die Erlebnispfade im WEZ Ziegelwies in Füssen sind das ganze Jahr über zugänglich. Sie sind für Kinderwagen gut geeignet und auch seine vierbeinigen Freunde darf man gerne mitbringen. Los geht es über den sogenannten Auwaldpfad, der Wissenswertes zum Thema Wald mit spannenden Spiel- und Erlebniselementen kombiniert. So gibt es hier eine Abenteuerrutsche, Kletterstationen und den phantastischen Weidentunnel. Man kann auf verschiedene Weisen einen Fluss überqueren, auf einem Seil über das Wasser balancieren oder ein Floß steuern. Der Auwaldpfad hält viele Überraschungen parat und bietet jede Menge Spaß in der freien Natur.

Das Highlight auf dem Bergwaldpfad ist ein zauberhafter Märchenwald mit vielen Attraktionen für Groß und Klein. Auf dem Märchenpfadrundweg kann man zum Beispiel zahlreiche Märchen aus aller Welt kennenlernen. Weitere Attraktionen auf diesem Pfad sind ein Jägerhochstand, von dem aus man die ganze Umgebung überblicken kann und ein übergroßes Xylophon. Idyllisch und nahezu meditativ geht es im Tal der Sinne zu. Hier hat man die Möglichkeit die Kraft und Ruhe der Natur für sein eigenes Wohlbefinden zu entdecken. Ein Barfuß- und Balancierpfad, eine Matschstrecke und ein Wassertretbecken warten auf die Besucher.

Viel entdecken lässt sich auch in den Ausstellungsräumen des Walderlebniszentrums. Neben Ausstellungen zum Thema Wald gibt es eine solche auch über den weltbekannten Erfinder und Forstmann Walter Bitterlich. Außerdem können kleine Besucher lernen, wie es in einem Bienenstock zugeht oder welch wichtige Bedeutung die kleinen Ameisen für den Wald haben. Eine Kinderecke gibt es hier ebenfalls.

Ein unvergessliches Erlebnis ist sicher ein Kindergeburtstag im WEZ Ziegelwies. Viele Spiele, interessante Walderlebnisse und eine Schatzsuche am Lech warten auf die Kleinen dabei. Im mit  Luftballons und Girlanden geschmückten Kindergeburtsraum gibt es dann natürlich auch einen Geburtstagskuchen. Von Dienstags bis Freitags kann man einen Kindergeburtstag hier ausrichten lassen.

Auf höchst unterhaltsame Weise etwas über die Natur und im speziellen über den Wald lernen – das Walderlebniszentrum in Füssen bietet die Möglichkeit dazu. Sowohl Kinder als auch Erwachsene kommen hier auf ihre Kosten. Insbesondere werden natürlich die Kleinen ihren Spaß haben. Das Außengelände des WEZ kann das ganze Jahr über besucht werden. Für die Ausstellungsräume gelten bestimmte Öffnungszeiten. Der Eintritt im Walderlebniszentrum Ziegelwies ist natürlich frei.

<< Füssen: Wintersport im Allgäu | Tradition und Kultur in Füssen im Allgäu >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de