Hopfensee Fackelwanderung Fantasia

Spannende Fackelwanderungen um den Hopfensee

Der wunderschöne Hopfensee liegt inmitten einer zauberhaften Berglandschaft bei Füssen im Allgäu. Regelmäßig werden spannende Fackelwanderungen angeboten, die am Abend um den Hopfensee führen und jede Menge Spaß versprechen. Die Wanderungen führen über den ebenen Hopfensee-Rundweg, der auch von Familien mit Kindern, Senioren und weniger sportlichen Menschen problemlos begangen werden kann.

Eine Fackelwanderung um den Hopfensee ist ein ganz besonderes Erlebnis und ein Riesenspaß für Groß und Klein. Das flackernde Feuer der Fackeln wirft geheimnisvolle Schatten in die Traumlandschaft, deren Schönheit und Pracht auch am Abend unverkennbar sind. Der von Wiesen, Wäldern und dem Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See umgebene Hopfensee erfreut sich das ganze Jahr über bei Erholungssuchenden und Freizeitsportlern großer Beliebtheit. Er bedeckt eine Fläche von 1,94 Quadratkilometern und zählt zu den wärmsten Voralpenseen. In den Sommermonaten ist das Strandbad Hopfen ein angesagter Treffpunkt. Hier kann man es sich auf gemütlichen Liegewiesen bequem machen, die Aussicht auf die phantastische Bergwelt genießen, Beachvolleyball oder Tischtennis spielen und natürlich im Hopfensee baden. Segeln, Surfen, Angeln und gemütliche Fahrten mit Tret- und Ruderbooten sind weitere Aktivitäten, die auf dem Gewässer möglich sind. Wanderfreunde werden vom Hopfensee-Rundweg begeistert sein, auf dem sich herrliche Ausblicke über das Wasser auf die Allgäuer Berge bieten und der auch als Ausgangspunkt für ausgedehnte Touren zu attraktiven Zielen in der Umgebung dient. Im Winter lockt der zugefrorene Hopfensee die Schlittschuhläufer an, die hier vor dem Alpenpanorama ihre Kurven drehen. Der Ort Hopfen am See ist ein schönes Urlaubsziel und wird wegen seiner traumhaften Uferpromenade, die ein südländisches Flair versprüht, auch Riviera des Allgäus genannt.

Die geführten Fackelwanderungen um den Hopfensee finden regelmäßig mittwochabends statt und beginnen bei der Tourist Information in Hopfen am See. Dort können Sie bei Interesse auch erfragen, wann die nächste Fackelwanderung angeboten wird. Erwachsene kostet dieses besondere Erlebnis eine geringe Gebühr, während Kinder unter 14 Jahren kostenlos teilnehmen. Die Wanderung dauert etwa 3 Stunden und verläuft auf dem ebenen, ca. 7 km langen Hopfensee-Rundweg, der keine nennenswerten Steigungen bereithält und sich somit auch für Kinder, Senioren und weniger sportliche Personen eignet. Der Gästeführer händigt allen Teilnehmern vor Beginn eine Fackel aus und erzählt ihnen unterwegs allerlei Wissenswertes über die Region.

Der Hopfensee-Rundweg führt die Teilnehmer der Fackelwanderung direkt an der belebten Uferpromenade entlang, welcher der Kurort seinen Spitznamen Riviera des Allgäus verdankt. Die zahlreichen Restaurants und Cafés sowie der herrliche Strand erzeugen hier ein südländisches Flair vor einem grandiosen Alpenpanorama. Auch wenn die Sicht auf Schloss Neuschwanstein und die Allgäuer Berge in der Dunkelheit getrübt ist, versprüht die Uferpromenade mit ihren unzähligen Lichtern einen ganz besonderen Charme. Nachdem die Wanderer sie hinter sich gelassen haben, gelangen sie durch eine stille, zauberhafte Landschaft und umrunden den Hopfensee. Das flackernde Fackellicht wirft tanzende Schatten auf Wiesen und Wälder, und sorgt für eine heimelige und romantische Atmosphäre. Wenn die Sterne sichtbar sind, spiegeln sie sich wie tausende funkelnde Diamanten auf der Wasseroberfläche des Hopfensees, hinter dem die Berge als dunkle Schemen in den Himmel ragen. Eine Fackelwanderung hat ihre eigenen Reize und ist ein besonderes Erlebnis, das man noch lange in Erinnerung behalten wird.

Wer die Gelegenheit hat, sollte eine Fackelwanderung um den Hopfensee unbedingt mitmachen. Der ganzen Familie ist bei dieser außergewöhnlichen Unternehmung jede Menge Spaß garantiert.

<< Winterwanderung zur Drehhütte in der idyllischen Allgäuer Bergnatur | Ein neues Erlebnis: Der Alpspitzkick in Nesselwang >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de