Skilanglauf

Skilanglauf in Füssen im Allgäu

Die Stadt Füssen ist ein echtes Wintersportparadies, mit einer zauberhaften Landschaft und familiären Skigebieten in unmittelbarer Nähe. Selbstverständlich kommen auch Freunde des Skilanglauf auf den Loipen rund um Füssen im Allgäu voll auf ihre Kosten. Ein abwechslungsreiches Loipennetz von ca. 300 Kilometern wartet rund um Bayerns höchstgelegene Stadt auf Langlauf-Begeisterte.

Die nordische Wintersportart Skilanglauf erfreut sich in Deutschland immer höherer Beliebtheit. Kein Wunder eigentlich, denn Langlauf ist quasi in jedem Alter möglich, leicht erlernbar und gesundheitlich höchst wertvoll. Auf sanfte Art werden bei diesem Sport nahezu alle Muskelgruppen beansprucht und die Kondition gefördert. Außerdem ist man dabei aktiv an der frischen Luft unterwegs und kann den Winter mit allen Sinnen genießen. Langlauf auf den Loipen rund um Füssen im Allgäu führt einem dabei durch eine traumhafte Winterlandschaft mit weiten, weißen Flächen, einem beeindruckenden Bergpanorama, schneebedeckten Wiesen und Wäldern und entlang von zugefrorenen, malerischen Gewässern. Füssen gilt als Langlauf-Paradies und das Loipennetz  wird vom ADAC empfohlen. Hier finden Langlauf-Freunde passende Loipen für jeden Anspruch – von gemütlich bis sportlich ambitioniert. Es gibt flache Loipen, kupierte Loipen und reizvolle Höhen-Loipen, die einem einen grandiosen Ausblick auf den Allgäuer Königswinkel ermöglichen. Und ob klassischer Langlaufstil oder Skating-Stil, das Loipennetz in und um Füssen lässt keine Wünsche offen. Wer das Langlaufen zunächst erlernen möchte, ist in Füssen ebenfalls gut aufgehoben. Hier werden regelmäßig Langlauf-Kurse angeboten, die von erfahrenen Trainern geleitet werden. So bekommt man diesen schönen Sport von Anfang an richtig und kompetent beigebracht. Eine teure Ausrüstung zum Skilanglauf muss man übrigens nicht extra kaufen; viele Anbieter in und um Füssen leihen eine solche Ausrüstung aus. Dann steht einem grenzenlosen Schneevergnügen nichts mehr im Wege. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige besonders empfehlenswerte Loipen rund um Füssen vor.

Das absolute Highlight für Langlauf-Begeisterte bei einem Winterurlaub in Füssen ist die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe. Sie gehört zur Wintersportarena Tegelberg im benachbarten Schwangau. Diese etwa zwei Kilometer lange, bestens präparierte und schneesichere Loipe führt direkt unterhalb des weltberühmten Schloss Neuschwanstein entlang. Dieser Prachtbau des ehemaligen bayerischen Königs Ludwig II. erinnert von außen an eine imposante und romantische mittelalterliche Burg und wird jährlich von weit über einer Million Menschen besucht. Traumhafte Winterimpressionen sind einem auf der Neuschwanstein-Loipe garantiert. Insbesondere natürlich abends, wenn sie beleuchtet ist.

Ebenfalls sehr reizvoll ist die Höhen-Loipe „Alpe-Ebene“ am Buchenberg. Sie führt durch eine bilderbuchartige Winterlandschaft und ermöglicht einen traumhaften Ausblicke auf die Allgäuer Bergwelt und das Voralpenland.

Direkt im Ortsgebiet von Füssen findet man einige sehr schöne Loipen, die ideal sind für Anfänger. So auch die kleine und die große Hopfensee-Loipe. Bei beiden Loipen handelt es sich um Rundkurse, die vom städtischen Hallenbad in Hopfensee aus beginnen. Die kleine Hopfensee-Loipe verläuft nördlich des Galgenbichls und hat eine Länge von 4 Kilometern. Die große Hopfensee-Loipe führt einen noch weiter, bis zum Schorenhof, und hat eine Länge von 8 Kilometern. Auch an der Sportanlage Weidach findet man einen schönen Rundkurs, der sogar abends beleuchtet ist. Die Loipe hat eine Länge von 500 Metern, man hat jedoch die Möglichkeit weiter bis zum Bootshafen am Forggensee zu fahren, was dann eine Gesamtlänge von 2,5 Kilometern ergibt. Eine ebenfalls 2,5 Kilometer lange, leicht zu bewältigende Loipe startet am Cafe Zanghellini und verläuft entlang des Mitter- und Obersees bis zum Ausgangspunkt zurück.

Auch im Nachbarort Schwangau erwarten einen, neben der schon erwähnten Neuschwanstein-Loipe, noch einige weitere attraktive Langlauf-Routen. So zum Beispiel die kleine Tegelberg-Runde, die eine Länge von 4 Kilometern hat und am Parkplatz Pöllatbrücke in Hohenschwangau startet. Sie ist sehr gut für Anfänger geeignet. Fortgeschrittene wagen sich an die große Tegelberg-Runde, die 8 Kilometer lang ist und vom gleichen Ausgangspunkt startet. Mitten im wunderschönen Schwansee-Park startet die für Anfänger gut geeignete, drei Kilometer lange, Schwansee-Loipe. Sie führt durch eine idyllische und zauberhafte Winterlandschaft.

Langlauf auf den Loipen rund um Füssen lässt einen den Winter mit allen Sinnen genießen. Hier erlebt man eine traumhafte Schneelandschaft, wie man sie sich prachtvoller kaum vorstellen kann. Zahlreiche attraktive Sehenswürdigkeiten am Wegesrand sorgen für zusätzlichen Reiz. Nach dem Skilanglauf in Füssen laden urige Berghütten zur gemütlichen Einkehr und zum Genuss von leckeren Allgäuer Spezialitäten ein. Natürlich kann man sich auch einfach vor dem Kaminfeuer mit einem Glas Glühwein stärken. Wunderschön ist auch ein abendlicher Bummel durch die romantische Altstadt Füssens, die viele imposante und alte Bauwerke zu bieten hat und besonders im Winter und zu Weihnachten festlich beleuchtet ist. In Füssen kommen Skilanglauf-Freunde so richtig auf ihre Kosten und sie erwartet hier ein Wintersportort, der auch abseits der Loipen jede Menge zu bieten hat. Kommen Sie nach Füssen und erleben Sie hier einen wundervollen Winterurlaub!

 

<< Ferienstraßen rund um Füssen | Thermen, Saunen & Hallenbäder im Allgäu >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de