Schloss Neuschwanstein

Romantik pur: Schloss Neuschwanstein im Winter

Das Schloss Neuschwanstein in Schwangau bei Füssen ist die wohl berühmteste und beliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands. Besonders schön und lohnenswert ist eine Besichtigung des romantischen Traumschlosses von Märchenkönig Ludwig II. im Winter, denn dann ist es nicht mir Touristenmassen überfüllt und kann in Ruhe angeschaut werden. Außerdem lässt sich der Besuch Neuschwansteins in den kalten Monaten mit Winterspaß beim Rodeln oder einer unvergesslichen Pferdeschlittenfahrt kombinieren.

Wenn die herrliche Allgäuer Bergwelt in ein weißes Farbkleid gehüllt ist, präsentiert sich das Schloss Neuschwanstein besonders romantisch. Wer sich dann durch die verschneite Bergwelt aufmacht, um diesen einmalig schönen Prachtbau zu besichtigen, fühlt sich unweigerlich an das Märchen von Aschenputtel erinnert, das jedes Jahr in der Weihnachtszeit im Fernsehen läuft. Märchen, Romantik, Winterzauber und Schloss Neuschwanstein passen einfach hervorragend zusammen. Anders als in den Sommermonaten ist Neuschwanstein im Winter nicht überfüllt, sodass man es in Ruhe anschauen und seine Schönheit und Pracht genießen kann. Das zwischen 1869 und 1886 im Auftrag von Ludwig II. erbaute Schloss erinnert von außen an eine beeindruckende Ritterburg und ist innen drin prunkvoll ausgestattet. Allerlei goldenes Dekor, wertvolle Möbel und zahlreiche Kunstschätze zieren die Räumlichkeiten Neuschwansteins, die Ludwig II. als privates Refugium dienten und in denen viele Bilderzyklen seine Leidenschaft für die Sagen- und Märchenwelt widerspiegeln. In seiner Gesamterscheinung ist das Schloss ein einmaliges Kunstwerk und das Sinnbild der Romantik schlechthin. Sogar die Disney-Studios ließen sich von Neuschwanstein zu ihrem Dornröschenschloss inspirieren. Im Jahre 2007 gelangte Neuschwanstein in die Endrunde bei der Wahl zu den neuen sieben Weltwundern und 2013 wurde es bei einer Umfrage der Deutschen Tourismus Zentrale unter ausländischen Deutschlandtouristen auf Platz 1 der schönsten Sehenswürdigkeiten unseres Landes gewählt. An die 2 Millionen Menschen aus aller Welt besuchen Neuschwanstein jedes Jahr und lassen sich von seiner Pracht in den Bann ziehen. Wer Neuschwanstein ganz in Ruhe anschauen und sich von seiner romantischen Kulisse verzaubern lassen möchte, sollte das Schloss im Winter besuchen. Dann ist es der Mittelpunkt einer traumhaften Schneelandschaft, die wahrlich aus einem Bilderbuch zu stammen scheint.

Eine Besichtigung von Schloss Neuschwanstein im Winter ist ein echtes Highlight für Romantiker. Wer zum Beispiel im Dezember noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung gekommen ist, sollte einen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein einplanen, dann ändert sich das garantiert, denn mehr Winterromantik als hier lässt sich kaum finden. Ein Besuch Neuschwansteins kann auch wunderbar mit einer Winterwanderung und einer Schlittenfahrt verbunden werden. Der sogenannte Wasserleitungsweg führt von Schloss Neuschwanstein durch eine traumhafte Schneelandschaft hinauf zum Berggasthaus Bleckenau, das einst die königliche Jagdhütte von Ludwig II. war. Die Bleckenau steht auf 1167 Höhenmetern mitten im Naturschutzgebiet Ammergebirge und verfügt über eine angrenzende Naturrodelbahn, auf der es nach der gemütlichen Einkehr bei einer rasanten Schlittenfahrt wieder hinab ins Tal geht. Ob zu zweit oder mit der ganzen Familie – jede Menge Winterspaß ist dabei garantiert. Noch mehr Winterromantik bieten die gemütlichen Pferdeschlittenfahrten, die in der Region Füssen/ Schwangau regelmäßig im Winter angeboten werden. Durch die zauberhafte und stille Schneelandschaft geht es dabei dem Schloss Neuschwanstein entgegen, während lediglich das leise Schnauben der Pferde und das Läuten der Schellen an ihrem Geschirr zu vernehmen ist.

Bei einem Besuch von Schloss Neuschwanstein im Winter lässt sich der besondere Charme der kalten Jahreszeit mit allen Sinnen genießen. Das berühmte Traumschloss passt einfach hervorragend zur Winter- bzw. Weihnachtszeit und verspricht dann unvergessliche Impressionen.

 

<< Skitourengehen auf den Buchenberg | Naturschauspiel: Rotwildfütterung >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de