Allgäuer Landschaft

Mit dem Fahrrad auf der romantischen Straße unterwegs

Die Romantische Straße führt auf einer Länge von ca. 413 km von Würzburg am Main nach Füssen und gilt als bekannteste und beliebte Ferienstraße Deutschlands. Bei der 55,1 km langen Tour auf dem Radweg Romantische Straße, die von Füssen nach Steingaden und zurück verläuft, können Radler diese reizvolle Ferienstraße kennenlernen und sich auf atemberaubende Landschaftsinmpressionen und attraktive Sehenswürdigkeiten freuen.

Füssen im Allgäu – die romantische Seele Bayerns – ist eine Drehscheibe für viele renommierte Fernradwege, die hier aufeinandertreffen. Einer davon ist der Radfernweg Romantische Straße, der vor allem auf Radwegen und Nebenstraßen dem Verlauf der Ferienstraße folgt. Die Romantische Straße gehört zu den absolut beliebtesten Touristen-Attraktionen unseres Landes und begeistert Urlauber aus aller Welt mit malerischen Städten und Orten, traumhaften Landschaften sowie attraktiven Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Einer ihrer zweifellos schönsten Abschnitte liegt im Allgäuer Königswinkel, der einst bereits die bayerischen Könige derart faszinierte, dass sie ihre weltbekannten Schlösser hier erbauen ließen. Radler können die Romantische Straße bei der 55,1 km langen Tour, die von Füssen nach Steingaden und zurück führt, wunderbar kennenlernen. Unterwegs kommen sie an Sehenswürdigkeiten wie den Königsschlössern und der Wieskirche vorbei und werden von einer Landschaft zum Dahinschmelzen verwöhnt. Das Höhenprofil der Tour ist relativ flach, sodass ein bisschen Kondition ausreicht, um sie gemütlich zu bewältigen. Wer sich ganz auf die natürlichen und architektonischen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand konzentrieren will, leiht sich in Füssen einfach ein E-Bike aus. Start- und Zielpunkt der etwa zweieinhalbstündigen Radtour, die man am besten zwischen April und Oktober unternimmt, ist die Tourist Information in Füssen.

Der Radweg Romantische Straße führt weitestgehend über ruhige Nebenstraßen, Radwege und geteerte Feldwege. Die Route ist ausgeschildert und nachdem sich die Radler bei der Tourist Information Füssen auf ihr Bike geschwungen haben, fahren sie zunächst über Alterschrofen nach Hohenschwangau. Hier, inmitten einer malerischen Gebirgslandschaft, thronen die weltberühmten Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein. Die prachtvoll ausgestatteten Bauten entführen in das Leben des berühmten bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. und lassen sich nahezu ganzjährig in Form einer jeweils etwa 30-minütigen Führung besichtigen. Die Tour verläuft weiter über beschauliche Allgäuer Ortschaften wie Schwangau, Bayerniederhofen, Halblech und Oberreithen bis in den sogenannten „Pfaffenwinkel“ nach Steingaden. Hier befindet sich die prächtig ausgestattete Wallfahrtskirche auf der Wies, auch bekannt als Wieskirche. Das beeindruckende Rokoko-Juwel gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine der reizvollsten Sehenswürdigkeiten Bayerns. Nicht nur Kirchenliebhaber kommen bei einer Besichtigung des Gotteshauses voll auf ihre Kosten.

Zurück nach Füssen geht es zunächst auf derselben Route. Bei Bayerniederhofen biegen die Radler dann in Richtung Forggensee ab, um eine Weile am Ufer des größten See des Allgäus entlang zu radeln. Herrliche Ausblicke über das Wasser auf die Berge und Königsschlösser sowie die wohltuende Allgäuer Luft sorgen hier für perfekte Urlaubsmomente. Von Mitte Juni bis Mitte Oktober verkehren mehrmals täglich zwei Fahrgastschiffe auf dem Forggensee, die vom Füssener Bootshafen aus mehrere Haltestellen an den Ufern anfahren und auch Fahrräder transportieren. Es besteht also die Möglichkeit, den letzten Teil der Tour auf einem der Schiffe zurückzulegen. Die Schifffahrt auf dem Forggensee gehört zu den beliebtesten in ganz Bayern und ermöglicht herrliche Ausblicke auf die Füssener Alstadt, die Berge und die Königsschlösser.

Eine Fahrradtour auf dem Radweg Romantische Straße verspricht vielfältige Urlaubsimpressionen und bietet die Möglichkeit, Deutschlands beliebteste Ferienstraße kennenzulernen. Radler sollten diese Tour bei ihrem Allgäu-Urlaub nicht auslassen. 

<< Mit dem Rennrad durch´s südliche Allgäu | Mit dem Rad zu den schönsten Ecken des Allgäus >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de