Skilanglauf

Füssen als Langlauf-Paradies

Die Stadt Füssen im Allgäu ist ein echtes Langlauf-Paradies! Ein Netz von etwa 300 Kilometern Langlaufloipen führt in und um Füssen durch eine traumhafte Winterlandschaft. Viele Loipen eignen sich bestens für Anfänger sowie sowohl für Anhänger des klassischen Laufstils als auch des Skating-Stils. In den familiären Skigebieten rund um Füssen warten auf Langlauffreunde noch mehr bester Loipen, sodass hier wirklich für unbegrenzten Skispaß gesorgt ist.

Die zauberhafte Schneelandschaft rund um Füssen auf Skiern zu erkunden und dabei die frische Luft und die Ausblicke auf die majestätischen Berge und die Königsschlösser zu genießen, sorgt für jede Menge Winterspaß und ist darüber hinaus sehr gesund. Skilanglauf kann nahezu in jedem Alter betrieben werden und ist eine effektive Ausdauersportart, die sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem und die Muskeln auswirkt. Rund um Füssen im malerischen Allgäu bleiben bei Anhängern des Langlaufs keine Wünsche offen. Das etwa 300 Kilometer lange Loipennetze hier bietet ideale Strecken sowohl für Anfänger als auch für Könner. Es gibt flache Loipen, kupierte Loipen und sogar Höhen-Loipen im Gebirge, von denen aus man grandiose Ausblicke über den verschneiten Allgäuer Königswinkel genießen kann. Das Loipennetz rund um Füssen bietet sowohl Möglichkeiten zum klassischen Langlauf als auch zum Skaten. Kein Wunder also, dass dieses Langlauf-Paradies auch vom ADAC wärmstens empfohlen wird. Das Loipennetz rund um Füssen hat übrigens Anschluss an die benachbarten Loipennetze, sodass hier wirklich für unbegrenzten Skispaß gesorgt ist. Wer sich das Langlaufen erst von kompetentem Personal beibringen lassen möchte, oder vom klassischen Stil zum Skaten wechseln will, kann in und um Füssen an Langlauf-Kursen für Groß und Klein teilnehmen. Diverse Skiverleihe bieten die Möglichkeit an, eine entsprechende Ausrüstung kostengünstig auszuleihen. Wer also keine eigenen Skier besitzt, kann dieser faszinierenden Wintersportart in Füssen trotzdem nachgehen. Nachfolgend stellen wir einige besonders schöne Loipen rund um Füssen näher vor.

Neuschwanstein-Loipe

Die leichte bis mittelschwere, 1,7 Kilometer lange Neuschwanstein-Runde beginnt an der Tegelberg-Talstation in Schwangau. Sie führt direkt unterhalb des weltbekannten Schloss Neuschwanstein, das der bayerische Märchenkönig Ludwig II. im 19. Jahrhundert errichten ließ, entlang. Hier kann man die weltberühmte Sehenswürdigkeit, die jedes Jahr weit mehr als eine Millionen Besucher in ihren Bann zieht, aus einer einmaligen Perspektive beim Skilanglauf erleben. Das Besondere: Die Neuschwanstein-Loipe ist beleuchtet, sodass man auf ihr auch am Abend im Dunklen laufen kann. Unvergessliche Impressionen sind dabei garantiert.

Höhenloipe „Alpe-Ebene“

Diese schneesichere und bestens präparierte Höhenloipe befindet sich innerhalb des familiären Skigebiets am Buchenberg in Buching, das sich von Füssen aus in wenigen Autominuten erreichen lässt. Die Loipe führt durch eine traumhafte, stille Winterlandschaft und ermöglicht grandiose Tiefblicke auf die verschneiten Gipfel der Umgebung. Sportliche und naturverbundene Skilangläufer werden diese Loipe lieben.

Hopfen am See um die „schöne Buche“

Diese 2,9 Kilometer lange Rundloipe eignet sich bestens für Anfänger und führt durch den wunderschönen Füssener Ortsteil Hopfen am See, entlang des gleichnamigen Hopfensees. Während auf dem See die Schlittschuhläufer im Antlitz der weißen Berge ihre Kurven drehen, genießt man auf der Loipe tolle Ausblicke und Naturimpressionen. Die Loipe führt vom Ufer des Hopfensees in Richtung Heidelsbuch und um die „schöne Buche“ zurück zum Ausgangspunkt.

Füssen Schleife zum Bootshafen

An der Sportanlage im Weidach gibt es einen etwa 500 Meter langen Rundkurs, der ideal für die ersten Langlaufversuche von Anfängern ist. Man kann diesen Rundkurs aber auch um einen Abstecher zum Bootshafen am Forggensee erweitern, sodass sich hin und zurück eine Streckenlänge von 4,3 km ergibt. Dabei erwarten einen sehr schöne Ausblicke auf die Füssener Altstadt sowie auf den Forggensee, den größten See des Allgäus.

Füssen nördlich bis zum Schorenhof

Wer bereits etwas Sicherheit auf den Skiern gefunden hat und gerne mal eine etwas längere Loipe wagen möchte läuft diesen Rundkurs, der nördlich des Füssener Schulzentrums bis zum Schorenhof führt. Auf der 8,2 Kilometer langen Strecke finden sich Anschlussmöglichkeiten zum Hopfener, Weißenseer und Hopferauer Loipennetz. Die Rundloipe führt durch eine zauberhafte Winterlandschaft mit herrlichen Ausblicken.

Weißensee großer Rundkurs

Auf dieser Loipe kann man den ländlich geprägten Füssener Ortsteil Weißensee kennenlernen, der sich in der kalten Jahreszeit in ein stilles Winterwunderland verwandelt. Ausgangspunkt des großen, 7,9 km langen Rundkurses ist der kleine Ortsteil Wiedmar. Traumhafte Ausblicke über die umliegende Landschaft sowie den malerischen Weißensee sind bei dieser Rundloipe garantiert. Es gibt auch noch einen kleinen Rundkurs, der etwa 4 Kilometer lang ist und in Form einer 8 auf Teilen des großen Rundkurses verläuft.

Viele weitere bester Loipen für jedes Niveau gibt es in den benachbarten Skigebieten am Tegelberg, Buchenberg und Breitenberg. Skilangläufer können sich rund um Füssen wirklich auf viel Abwechslung und tolle Loipen freuen, die durch eine einmalig herrliche Winterlandschaft führen.

<< Winterliche Familienaktivitäten in Füssen | Winterromantik in und um Füssen >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de