Frühlingsurlaub in Füssen

Füssen im Allgäu ist besonders im Frühling ein phantastisches Urlaubsziel. Wenn die traumhafte Natur des Königswinkels gerade erwacht und die Wiesen und Weiden vom Löwenzahn gelb blühen, während oben auf den Berggipfeln noch der letzte Schnee liegt, bieten sich einem optimale Bedingungen um die herrliche Landschaft bei ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren zu entdecken.

Füssen ist ein Paradies für Naturliebhaber und Aktivsportler. Grüne Wiesen und Wälder, prächtige Berge, idyllische Gewässer und eine frische und gesunde Alpenluft machen Bewegung in dieser tollen Landschaft zu einem Genuss. Rund um Füssen gibt es unzählige bester und beschilderter Wanderwege auf drei Höhenlagen. Von gemütlichen Spaziergängen bis zu anspruchsvollen Bergwanderungen lässt sich hier alles unternehmen. Radfahrern werden in der Region um Füssen 65 Rundwege und ein Streckennetz von über 1500km Länge geboten. Auch Nordic-Walking, Klettern, Drachen- und Gleitfliegen sowie Tennis oder Golf spielen kann man hier natürlich sehr gut. Ein besonderer Tipp für alle Naturliebhaber ist übrigens der Lechfall. Hier erlebt man ein eindrucksvolles Naturschauspiel, wenn die tosenden Wassermassen einen Wasserfall herunterstürzen und in die Lechschlucht fließen.

Bei einem Frühlingsurlaub in Füssen sollte man sich auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten hier nicht entgehen lassen. In und um Füssen gibt es eine Vielzahl alter Burgen, Klöster und Kirchen. Berühmt ist die Stadt besonders wegen der hier in unmittelbarer Nähe, in einer malerischen Bergszenerie, gelegenen Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Diese imposanten Bauwerke sind weltberühmt. Schloss Neuschwanstein wird jedes Jahr von über einer Million Menschen besichtigt und beeindruckt durch seine märchenhafte Architektur und die pompöse Innenausstattung. Auch das über der Altstadt Füssens thronende Hohe Schloss ist eine Besichtigung wert. Die Altstadt selber kann auf eine über siebenhundertjährige Geschichte zurückblicken, deren Spuren man in Form von alten gotischen Häusern, barocken Kirchen und anderen Bauwerken in den romantisch verwinkelten Gassen des Städtchens noch häufig findet. Verschiedene Läden laden hier zum bummeln ein und in den gemütlichen Restaurants und Cafés kann man regionale oder internationale Spezialitäten genießen.

Da Füssen ein Kneipp-Kurort ist, gibt es hier auch zahlreiche Kur- und Wellnesseinrichtungen, die sich komplett auf Gesundheit und Wohlergehen ihrer Gäste spezialisiert haben. Gerade im Frühling ist es eine tolle Idee Beauty- oder Wellnessanwendungen zu genießen oder bei einem Fitnessprogramm wieder neue Energie zu tanken und die müden Wintergeister zu vertreiben.

Ein Frühlingsurlaub in Füssen garantiert tolle Erlebnisse. Hier kommen Naturliebhaber, Aktivsportler, Kulturfreunde und Wellnessbegeisterte voll auf ihre Kosten.

<< Hotel Fantasia: Eine Villa im Jugendstil | Füssen: Burgen und Schlösser >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de