Forggensee

In der Nähe von Füssen im Allgäu befindet sich der Forggensee, mit einer Fläche von etwa 16 Quadratkilometern der größte Stausee in Deutschland. Er wird vom Lech durchflossen und ist von Juni bis Oktober voll aufgestaut; dann ist er, gelegen in einer wunderschönen Naturlandschaft, ein Paradies für Wassersportfans, Aktivurlauber und Erholungssuchende.

Wander- und Radfahrwege befinden sich teilweise in unmittelbarer Ufernähe und laden dazu ein, den See zu umrunden und die tolle Natur zu genießen. Man findet auch viele Strände, Liegewiesen und Uferpromenaden am Forggensee. Wassersport wird hier ebenfalls groß geschrieben. Segeln, surfen, tauchen, Boot fahren, schwimmen oder rudern - jede Menge Möglichkeiten sind vorhanden. Ein besonderes Erlebnis stellt die Fahrt auf Fahrgastschiffen dar, die Rundfahrten auf dem See ermöglichen. Da kann man einfach mal die Seele baumeln lassen und die herrliche Aussicht auf die Alpenlandschaft und die beiden Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau in der Nähe genießen.

Am Forggensee befindet sich auch das Musiktheater Füssen, wo das ganze Jahr über kulturelle Veranstaltungen angeboten werden, im Sommer sogar Open-Air. Im Winter ist der See trockengelegt und begehbar. Geschichtlich interessierte Menschen können dann auf seinem Grund noch Überreste von alten Gebäuden, die damals bei der Entstehung des Sees Anfang der 50er-Jahre abgerissen wurden, entdecken. Mitunter stößt man auch noch auf Überreste der alten Römerstraße Via Claudia Augusta.

Der Forggensee wird auch zur Stromerzeugung und von Wasserkraftwerken genutzt. Des Weiteren ist er zur Hochwasserregulierung am Lech wichtig. Vor allem bietet er aber Touristen und Einheimischen ein Erholungsziel in einer bilderbuchartig schönen Umgebung.

<< Hotel Fantasia Winter Special | Schloss Hohenschwangau >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de