Venetianerwinkel Loipe

Die leichte Venetianerwinkel Langlaufloipe

Die malerische Allgäuer Bergnatur rund um Füssen verwandelt sich in den kalten Monaten in ein bezauberndes Winterwunderland, das natürlich auch Wintersportfreunden beste Bedingungen bietet. Skilangläufer erwartet in der Region ein ca. 300 Kilometer langes Loipennetz mit abwechslungsreichen Strecken für jedes Niveau. Eine ideale Anfängerloipe führt durch den Füssener Venetianerwinkel – die gemütliche Runde hält tolle Ausblicke auf die Altstadt und das Hohe Schloss bereit.

Die nordische Wintersportart Skilanglauf hat sich längst auch hierzulande zu einem beliebten Breitensport entwickelt. Immerhin kann Langlauf in nahezu jedem Alter betrieben werden und jeder bestimmt selbst, wie schnell er sich fortbewegt, sodass eine Überanstrengung nicht zu befürchten ist. Außerdem macht Langlauf jede Menge Spaß und ist gut für die Gesundheit, denn dabei werden fast alle Muskelgruppen schonend trainiert. Innerhalb der winterlichen Prachtlandschaft rund um Füssen erwartet Sie ein etwa 300 Kilometer langes Loipennetz mit reizvollen Strecken für Anfänger und Könner. Wer das Langlaufen nur mal im Urlaub ausprobieren möchte, muss sich dafür nicht extra eine teure Ausrüstung zulegen. Alles, was man braucht, kann man bei diversen Anbietern in und um Füssen günstig ausleihen. Anfänger finden in der Region während der Wintersaison regelmäßig Skikurse, bei denen ihnen die Technik von erfahrenen Skilehrern beigebracht wird.

Durch den Füssener Venetianerwinkel verläuft eine mit 1,4 Kilometern Länge recht kurze und einfache Loipe, die für Anfänger ideal ist. Der kleine Rundkurs eignet sich sowohl für den klassischen Langlaufstil als auch die Skating-Technik. Ein paar leichte Steigungen und sanfte Abfahrten sorgen unterwegs für besten Langlaufgenuss. Einsteigen können Sie in den Rundkurs bei der Bushaltestelle in der Mariahilferstraße. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, bringt Sie die Buslinie 70 vom Füssener Bahnhof direkt dorthin. Autofahrer finden genügend Parkplätze ganz in der Nähe.

Beim Blick auf die schneebedeckten Dächer der Füssener Altstadt und die prächtigen Allgäuer Berge laufen Sie rund 20 Minuten durch den Füssener Venetianerwinkel. Folgen Sie einfach der mit „F4“ beschilderten Loipe und genießen Sie unterwegs die winterlichen Eindrücke und die wohltuend kalte Luft. Sehr schöne Ausblicke bieten sich auf der Strecke auch auf das Hohe Schloss, das auf einem Hügel über der Altstadt steht und als Wahrzeichen Füssens gilt. Die mächtige weiße Fassade ist mit kunstvollen Illusionsmalereien versehen worden und im Inneren beherbergt der Prachtbau sehenswerte Säle wie den opulent ausgestatteten Rittersaal. Kulturliebhaber sollten sich diese bemerkenswerte Sehenswürdigkeit unbedingt auch mal von innen anschauen, zumal im Hohen Schloss eine Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Städtische Galerie untergebracht sind. In den Ausstellungen lassen sich zahlreiche Gemälde sowie seltene Allgäuer Skulpturen bestaunen.

Wenn Sie nach dem kurzen Langlaufvergnügen im Füssener Venetianerwinkel auf den Geschmack gekommen sind und mehr wollen, erwarten Sie in der Region zahlreiche weitere Loipen. Empfehlenswert für Anfänger und besonders reizvoll sind zum Beispiel der kleine Rundkurs am Weißensee und die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die direkt unterhalb des Traumschlosses von Märchenkönig Ludwig II. verläuft. Die herrliche Winterlandschaft hier im Allgäu lässt beim Skilanglauf garantiert keine Langeweile aufkommen. Freuen Sie sich auf pures Winterglück zwischen funkelnden Schneekristallen und vor der prächtigen Kulisse der Allgäuer Bergwelt.

<< Skilanglauf in der Winteridylle von Weißensee | Skilanglauf: Die Füssener Schleife >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2018, www.hotelfantasia.de