Attlesee Hotelfantasia

Der Attlesee: ein wunderschöner Naturbadesee bei Nesselwang

Der Attlesee ist ein schöner Naturbadesee bei Nesselwang, der mitten in einer Bilderbuchlandschaft liegt und sich hervorragend bei einer gemütlichen Wanderung oder Nordic-Walking-Tour kennenlernen lässt. Er kann schnell von Füssen aus erreicht werden und ist für Erholungssuchende, Wanderfreunde und Familien mit Kindern ein tolles Ausflugsziel.

Rund um den Attlesee bei Nesselwang zeigt sich das Allgäu von einer besonders schönen Seite. Das malerische Gewässer, das von grünen Wiesen und Wäldern umgeben ist, lädt zu einer gemütlichen Rundwanderung am Ufer ein, die mit herrlichen Ausblicken auf die prächtigen Allgäuer Berge begeistert und eine echte Wohltat ist. In den warmen Sommermonaten kann man es sich wunderbar an den zwei Badestränden am Attlesee gemütlich machen und sich zwischendurch im kühlen Nass erfrischen. Es gibt hier Umkleidemöglichkeiten und Toiletten, und am Wochenende ist die Wasserwacht-Station besetzt, sodass Eltern ihre Kinder auch mal ohne schlechtes Gewissen kurzzeitig unbeobachtet im Wasser planschen lassen können. Auch bei Anglern steht der Attlesee dank eines reichhaltigen Fischbestands und der idyllischen Lage hoch im Kurs. Tageserlaubnisscheine zum Angeln hier gibt es bei der Tourist Information in Nesselwang.

Besonders lohnenswert ist ein Ausflug zum Attlesee für eine gemütliche Wanderung oder Nordic-Walking-Tour. Die etwa 5,7 km lange Route verläuft auf Wirtschaftswegen und wurde sogar vom „Deutschen-Nordic-Walking-Verband“ vermessen, lizenziert und ausgeschildert. Da die Rundstrecke keine nennenswerten Steigungen bereithält, eignet sie sich auch wunderbar für Senioren und eher weniger sportliche Menschen. Alles, was man benötigt, um am Attlesee zu wandern, sind feste Schuhe. Es empfiehlt sich aber auch, Getränke in den Wanderrucksack zu packen. Der ideale Ausgangspunkt für eine Tour um den Attlesee ist der Parkplatz „Rindegger Tanne“, von dem aus es in nördlicher Richtung zum See geht. Während des Ausflugs darf man sich auf eine malerische Landschaft mit einer abwechslungsreichen Flora und Fauna sowie grandiosen Ausblicken über den See auf die Allgäuer Bergwelt freuen. Bei guten Sichtverhältnissen reicht die Aussicht sogar bis zur Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Auch die gesunde Luft in dieser herrlichen Natur trägt dazu bei, die Wanderung zu einer Wohltat zu machen.

Es lohnt sich, die Wanderung um den Attlesee um etwa 3 Kilometer und einen Abstecher zum Kögelweiher zu erweitern. Auch dieses Gewässer ist ein beliebtes Freizeitziel und an seinem Ufer befindet sich die Alpe Kögelhof, die hungrige Wanderfreunde mit hausgemachten Kuchen, deftigen Brotzeiten und bayerischen Leckereien verwöhnt, die entweder in der heimeligen Stube oder auf der gemütlichen Sonnenterrasse genossen werden können. Während es sich die Erwachsenen gutgehen lassen, können die Kinder auf dem angrenzenden Spielplatz toben. Frisch gestärkt folgen die Wanderer anschließend einfach den Schildern nach Rindegg, um zum Parkplatz „Rindegger Tanne“ zurückzugelangen. Übrigens sind sowohl der Attlesee als auch der Kögelweiher Wegpunkte des sogenannten Ge(h)zeitenwegs, einem Besinnungsweg mit mehreren Stationen, die dazu anregen, die Zeit sinnvoll zu nutzen statt sie ungeachtet verstreichen zu lassen. Die Wanderung hier in dieser Bilderbuchlandschaft ist auf jeden Fall eine überaus sinnvolle Aktivität.

Ob zum Baden, Angeln, Nordic-Walking oder Wandern – der Attlesee ist ein wirklich herrliches Ausflugsziel, das sich von Füssen aus schnell erreichen lässt und der ganzen Familie perfekte Urlaubsmomente verspricht.

<< Eine imposante Naturschönheit: Die Starzlachklamm | Auf österreichischen Terrain: Die Otto-Mayr-Hütte >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de