Der Alpsee in Hohenschwangau

In Hohenschwangau, ganz in der Nähe von Füssen im Allgäu, liegt der wunderschöne Alpsee. Der See liegt in unmittelbarer Nähe zu den berühmten Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Der Alpsee ist etwa 2 Kilometer lang und hat einen Umfang von 4,70 Kilometer. Er liegt am Fuße des imposanten Berges Säuling, der mit seiner massiven Gestalt die Gegend dominiert. Die österreichische Grenze ist vom Alpsee nur wenige hundert Meter entfernt. Um den See laden Rundwege dazu ein, die prächtige Natur bei Spaziergängen und Wanderungen zu entdecken. Der Alpsee ist ein Bergsee wie aus dem Bilderbuch, mit klarem Wasser und umgeben von prächtigen Gipfeln und bewaldeten Hängen. Er gilt als einer der saubersten Seen Deutschlands und war der liebste Badesee von König Ludwig II.

Natürlich kann man auch heute noch wunderbar in dem See baden. Das Alpseebad am Südufer ist in den warmen Monaten ein beliebtes Freizeitziel bei Einheimischen und Touristen. Ein Bootshaus bietet die Möglichkeit Ruderboote zu mieten und bei einer Fahrt auf diesem wunderschönen See die Landschaft mit vollen Zügen zu genießen. Auch Angeln ist hier sehr beliebt. Im Winter wird der Alpsee gerne zum Schlittschuhfahren genutzt.

Am Ufer des Alpsees befinden sich Biergärten und Restaurants, die mit Speis und Trank zur Einkehr einladen. Auch das 2011 eröffnete Museum der Bayerischen Könige liegt am Ufer des Sees. Dieses moderne Museum beleuchtet die Geschichte der bayerischen Herrscher, insbesondere von König Ludwig II. und seinem Vater. Das Museum, wie auch der See, gehören dem Wittelsbacher Ausgleichsfonds.

Der Alpsee fasziniert durch seine Schönheit und traumhafte Lage. Bei einem Spaziergang auf seinen Rundwegen, entlang der Königsschlösser, kann man das Allgäu von seiner allerschönsten Seite erleben.

<< Die Wieskirche | Der Alatsee in Füssen >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de