Das wunderschöne Schloss Neuschwanstein

Das wunderschöne Schloss Neuschwanstein, oftmals auch Märchenschloss genannt, ist das berühmteste der Schlösser des ehemaligen Königs von Bayern Ludwigs II. und ist eine der bekanntesten Sehenswürigkeiten in Deutschland. Es wird jedes Jahr von weit mehr als einer Million Touristen aufgesucht und steht für Besichtigungen offen. Es befindet sich bei Füssen im südlichen Bayern auf einem zerklüfteten Felsen in einer malerischen Bergszenerie.

Es wurde im echten Stil der alten deutschen Ritterburgen erbaut. Die zahlreichen hübschen Wandmalereien beziehen sich größtenteils auf die Opern Wagners und die alte deutsche Sagenwelt.

Die wohl wichtigsten Räume des Schlosses sind der Sängersaal und der Thronsaal. Der Sängersaal wurde nach dem Vorbild des Festsaals der Wartburg bei Eisenach konzipiert und u.a. mit Wandgemälden zur Parzivalsage ausgeschmückt. Der sakral anmutende Thronsaal hatte u.a. die Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz zum Vorbild und steht für die  die Vorstellung Ludwigs II. von einem Königtum von Gottes Gnaden.

Das deutsche Märchenschloss wurde 2007 bei der weltweiten Abstimmung zu den neuen sieben Weltwundern in die Endrunde gewählt und wetteiferte mit weltbekannten Monumenten, wie der chinesischen Mauer, dem Taj Mahal und dem römischen Kollosseum um einen Platz unter den ersten sieben.

Schloss Neuschwanstein kann nur geführt besichtigt werden. Während der Führung werden insgesamt 165 Stufen aufwärts und 181 Stufen abwärts zurückgelegt, die Besichtigungsdauer beträgt ca. 40 min.

<< König-Ludwig-Filmfestival in Füssen | Allgäu: Die Region in Deutschland, die man besucht haben muss >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotelfantasia.de